Im Falle des kurzfristigen Bedarfs von Flüssiggas, kann eine Notversorgung mittels Flüssiggasflaschen eingerichtet werden.
Hierbei werden, meistens 33Kg, Gasflaschen an das Tanksystem angeschlossen, um die Zeit bis zur Auffüllung zu überbrücken.